Mit Schrecken auf Platz drei

Passend zum Motto „Spring“ des diesjährigen JugendForscht Wettbewerbs nahm Leo Schwertfeger (2. Semester) mit seinem Heuschrecken-Projekt erneut teil und erhielt dafür

1 2 3 4 5 54