SAS gewinnt den Jugend Forscht Schulpreis 2020!

„… und der Jugend Forscht Schulpreis 2020 geht an die Sankt-Ansgar-Schule!“

Nach dieser Ansage am Ende der Preisverleihung beim Regionalwettbewerb im Volksparkstadion platzten wir vor Stolz, denn die Verleihung des Jugend Forscht Schulpreises 2020 ist eine tolle Bestätigung und Motivation zugleich für alle ehemaligen und aktuellen Jungforscher*innen der Sankt-Ansgar-Schule! Durch ihre Begeisterung, aber auch ihre Ausdauer, mit der sie an ihren Projekten experimentieren, haben sie in den letzten Jahren immer wieder Projekte bei Jugend Forscht oder anderen naturwissenschaftlichen Wettbewerben eingereicht, dabei reichlich Preise eingesammelt und so die Sankt-Ansgar-Schule als MINT-fördernde Schule bekannt gemacht.

Auch in diesem Jahr sind wir wieder mit zwei Biologie-Projekten bei Jugend Forscht vertreten – und wir gratulieren Theodora T. (Klasse 10d) für den 2. Preis von 13 Projekten in der Sparte ‚Jugend Forscht‘ (Teilnehmer ab 15 Jahre) und Sophia D. (Klasse 8a) für den 1. Preis in der Sparte ‚Schüler experimentieren‘! Herzlichen Glückwunsch!

Theodora stellte mit ihrem Projekt „Vitalität von Wasserflöhen in Badeseen“ fest, dass Wasserflöhe beim Kontakt mit Sonnencreme, die beim Baden im See abgewaschen wird, aufgeregt ihre Schwimmgeschwindigkeit erhöhen. Dafür erhielt sie zusätzlich zu ihrem Preis noch ein Mikroskop von Kosmos. Sophia hat sich mit der „Haftkraft von Phyllium philippinicum“ beschäftigt (wer wissen will, um wen es sich hier handelt, ist herzlich eingeladen, uns in der Biologie zu besuchen). Für ihr Projekt hatte sie einen Versuchsaufbau ausgetüftelt, der die Jury so begeisterte, dass sie diesen beim Landeswettbewerb noch einmal vorstellen darf. Dieser findet Anfang April bei Airbus statt und wir drücken Sophia dafür alle verfügbaren Daumen!

„Schaffst Du“ ist das Motto des diesjährigen, 55. Jugend Forscht Wettbewerbs und wir greifen es gerne auf. Denn die Erarbeitung eines Projektes bis zur Präsentationsreife auf einem Wettbewerb kann manchmal ganz schön zäh werden, und dann ist Durchhaltevermögen, motivierende Unterstützung, gute Stimmung und manchmal auch einfach ein Kuchengelage angesagt. Zum Beispiel in der Natex-AG, immer mittwochs ab 14:15 Uhr im Raum Bio II.

  • 20.02.20 Text: Barbara Berling Foto: Dimke