Elbphilharmonie mal anders!

Wenn man „Konzert in der Elbphilharmonie“ hört, dann denkt man doch sofort an ein großes Orchester, irgendeinen berühmten Komponisten und auf jeden Fall Klassische Musik. Dass es aber nicht immer so sein muss, davon wurden alle 7. Klassen und die 8a am Mittwoch, den 20. November überzeugt. Wir hörten nämlich ein Schulkonzert der Techno Marching Band „Meute“ [Band Homepage, externer Link] im großen Saal der Elbphilharmonie.

Sie besteht aus 11 Musikern, die Trompete, Posaune, Saxofone, Sousafon, Marimba oder Drums spielen. Das Konzert begann 9:30 spektakulär, denn erst nach und nach kamen die Musiker auf die Bühne. Die Trompeter standen am Anfang im Publikum und haben von dort aus gespielt und sind dann ganz nah an uns vorbei auf die Bühne gegangen. Das gesamte Konzert wurde von einer bunten Lichtershow begleitet. Das Highlight und ein richtiger Gänsehautmoment war auf jeden Fall das letzte Stück. Dabei wurde eine große Discokugel angeworfen und viele Zuschauer haben mit ihren Handytaschenlampen mitgeleuchtet. Im Anschluss an das Konzert durften wir noch auf die Plaza. Das war insgesamt ein sehr schöner Ausflug!

  • 29.11.19 Text: Christina R. (8a), Fotos: Rm