SAS überzeugt bei Jugend Debattiert

Jonathan Naboschni aus der 9c qualifiziert sich für das Landesfinale von Jugend Debattiert

Am 19. Februar 2018 fand das Jugend Debattiert Regionalfinale Hamburg-Alster am Heinrich-Heine-Gymnasium in Poppenbüttel statt. Für die Sankt-Ansgar-Schule traten hierbei Laura Herrmann (9c) und Jonathan Naboschni (9c) als Debattanten der Altersgruppe 1 an. Unterstützt wurden sie von ihren Mitschülern Alessandro, Fryderyk, Emilian, Leon, Mia, Filip, Henri, Justus und Luca, die dank einer Jurorenfortbildung vor zwei Wochen in einzelnen Debatten jurieren durften.

Im Regionalfinale des Verbundes Hamburg-Alster gab es zunächst zwei Vorrunden-Debatten, in denen die 20 Debattanten der Altersgruppe 1 Punkte in den Kategorien Sachkenntnis, Ausdrucksvermögen, Gesprächsfähigkeit und Überzeugungskraft sammeln konnten. Während Laura den Einzug ins Finale nur knapp verpasste, schaffte Jonathan es dank seiner Sachkenntnis und seiner beeindruckenden Gesprächsfähigkeit unter die ersten vier seiner Altersgruppe.

In der sich anschließenden Finalrunde zur Frage „Soll Videoüberwachung auf Bahnhöfen mit automatisierter Gesichtserkennung ausgestattet werden?“ schaffte Jonathan es sich für das Hamburger Landesfinale am 29. März 2018 im Hamburger Rathaus zu qualifizieren.

  • 09.03.18 Text/Bilder: Wz